Suche von Artikeln & Themen

Sarah Hinder, Jasmin Bartenstein 2019-10

 

Chromosomentranslokation

Der Begriff Translokation wird vom Lateinischen trans=überschreiten und Loci=Ort abgeleitet. Die Translokation ist eine Chromosomenmutation, die durch das Überschreiten von einem Chromosom oder eines Chromosomenabschnittes auf ein anderes Chromosom hervorgerufen wird. Es gibt balancierte und unbalancierte Translokationen.

Chromosomenmutationen

Quelle Bild: Public Domain by wikipediauser dietzel65; http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Chromosomenmutationen.png

 

Balancierte Translokation:

Ein abgebrochener Abschnitt eines Chromosoms wird auf ein nicht homologes Chromosom versetzt, wodurch sich die Gesamtmenge des Erbguts jedoch nicht verändert.

Translokation

Translokation - Klicken zum Vergrößern

 


Unbalancierte Translokation:

Man unterscheidet zwei Typen:


1) Deletion:

Ein Abschnitt eines Chromosoms geht verloren, wodurch sich die Gesamtmenge des Erbguts verringert.
(Punktmutation: Verlieren einer einzelnen Base => Leserasterverschiebung)

Deletion

Deletion - Klicken zum Vergrößern


2) Insertion:

Eine unbestimmte Anzahl von Nukleotiden wird in ein Chromosom eingeschoben, wodurch sich die Gesamtmenge des Erbguts vergrößert.
(Punktmutation: Hinzukommen einer einzelnen Base => Leserasterverschiebung)

Insertion

Insertion - Klicken zum Vergrößern

 

Folgen:

• Herstellung von defekten Proteine ohne Wirkung (Deletion und Insertion)
• Absterben von Zellen (Deletion)
• Häufig keine Auswirkung, jedoch können Probleme bei der Meiose auftreten (Translokation)

 

Unsere Partnerseite: Freie Online-Schulbücher

Hier findet ihr die von mir erstellten freien Schulbücher in Biologie und Chemie:

Freie Schulbücher auf hoffmeister.it

Meistgelesen

Amazon Bestellung

Bitte Amazon hier bestellen: Wäre es schön, wenn ihr Mal eine Amazon Bestellung über dieses Suchfenster beginnt.
Das kostet Euch nichts extra und Ihr könnt so dazu beitragen, dass die monatlichen Kosten für den Unterhalt dieser Homepage reinkommen. Vielen Dank.

Bitte Adblock deaktivieren

Bitte liebe Leute, deaktiviert Euren Adblocker, wenn Euch meine Seite gefällt!
Diese Seite finanziert sich nur durch Werbung und verursacht durch Euren Traffik auch Kosten.

Einfach auf das Symbol Eures Adblockers klicken und "Deaktiviert für abitur-wissen" wählen. Danke!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.